Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci0yMzQxMDc3NSI+PC9kaXY+
Circular Economy AZuR Winner 2023
Suche
Close this search box.

Eine runde Sache für eine nachhaltige Zukunft

Gemeinsam zu neuen Wegen und innovativen Lösungen für einen ökologisch wie ökonomisch sinnvollen Reifen-Kreislauf

VORSTELLUNG AZUR

Die Allianz Zukunft Reifen (AZuR) setzt sich für eine klimafreundliche Reifen-Kreislaufwirtschaft in Europa ein. Neureifen sollen möglichst nachhaltig hergestellt, Altreifen durch Runderneuerung, Reparatur oder Recycling im Wertstoff-Kreislauf gehalten werden.

Über 60 AZuR-Partner aus Industrie, Handel und Wissenschaft decken alle Sektoren der Circular Economy von Reifen ab. Die Hochschulen im AZuR-Netzwerk liefern mit Forschungsprojekten und Studien frische Impulse für die Optimierung der Prozesse und Reifen-Recycling-Technologie.

Das AZuR-Erfolgsmodell der Reifen-Kreislaufwirtschaft findet weltweit Beachtung. Es kann und soll auf andere Weltregionen und Abfallströme übertragen werden.

News & Aktuelles

Über Azur

Reifen eine Zukunft geben
Altreifen Entsorgung

AZuR Netzwerk, die Initiative Altreifen Recycling, ist ein Projekt von Akteuren im Reifensegment. AZuR steht für „Allianz Zukunft Reifen“ und genau darum geht es. Das Netzwerk findet Wege und Lösungen, um einen ökologisch und ökonomisch sinnvollen Kreislauf zu generieren.

Arbeitsgruppe

Wir bringen alle Akteure an einen Tisch

Ziel ist es, die Bestandteile von Altreifen als wertvolle Rohstoffe zu etablieren und durch neue Märkte und Absatzwege die Masse an Altreifen kontinuierlich zu verringern. Letztlich sollen 100 Prozent aller Reifen nach dem ersten Leben am Fahrzeug in eine kaskadenförmige Nutzung in anderen Produkten überführt werden.

Dafür arbeitet AZuR losgelöst von einer einzigen Branche und bringt alle Akteure verbands- und branchenübergreifend an einen Tisch.

azur-netzwerk_altreifen-recycling-gummiboden
azur-netzwerk Altreifen Recycling
azur-netzwerk_altreifen-recycling-granulat

Workshops

Stoffliche Verwertung
Bei dem Workshop zur stofflichen Verwertung referieren Experten zu den unterschiedlichen Themen im Fachgebiet. Den Teilnehmern wird veranschaulicht, wie...
Pyrolyse
In diesem Workshop wird zentral erörtert, wieso Reifen thermisch verwertet werden und auf welchen Wegen dies aktuell geschieht.
Devulkanisation
Bei der Devulkanisation wird mittels thermischer, mechanischer und chemischer Energie die Struktur von vernetztem Gummi zerstört. Das dadurch gewonnene...

9

Branchen

Branchenübergreifend engagiert mit gemeinsamen Zielen

77

Mitglieder

Unser junges Netzwerk wächst kontinuierlich und arbeitet gemeinsam für eine neue Zukunft 

100%

Recycelt

Das Ziel ist die komplette Verwertung von Altreifen

Ihre Ansprechpartner

Christina Guth Netzwerkkoordinatorin

Christina Guth

AZuR-Netzwerkkoordinatorin

cgw_team_cp.jpg

Cordula Plohl

AZuR-Projektmanagerin

Stephan Rau

Stephan Rau

Schirmherr
wdk Technischer Geschäftsführer

Machen Sie mit - Werden Sie AZuR Netzwerk Partner

Wir sind ein Netzwerk, das zu Veränderungen bewegt.

Das AZuR Netzwerk

Azur netzwerk

Die nachhaltige Basis einer geschlossenen Reifen-Kreislaufwirtschaft ist die zuverlässige, möglichst lückenlose Sammlung von Altreifen durch qualifizi...
In der Pyrolyse wird Kautschuk/Gummis von Altreifen bei 400°C bis 700°C in hochreine Sekundärrohstoffe für die chemische Industrie und die Reifenindus...
Die Beratungsunternehmen im AZuR-Netzwerk bieten Industrieunternehmen professionelle Unterstützung in allen Fragen und Projektphasen der stofflichen o...
Die Universitäten, Hochschulen und Institute im AZuR-Netzwerk schlagen mit zukunftsweisenden Studien und Forschungsprojekten die Brücke für den effizi...
Die Medienpartner des AZuR-Netzwerks tragen mit ihrer Berichterstattung dazu bei, die positiven Effekte und aktuelle Entwicklungen der Reifen-Kreislau...
Die innovative Technologie für die umweltgerechte Verwertung von Altreifen wird von renommierten Industriepartnern im AZuR-Netzwerk entwickelt und ber...
Die Reifenhändler im AZuR-Netzwerk stellen mit eigenen Großlagern und Servicestationen die flächendeckende Versorgung mit hochwertigen Markenreifen un...
Die ökonomisch wie ökologisch überlegene Reifen-Kreislaufwirtschaft beginnt mit der möglichst nachhaltigen Herstellung von Neureifen. Die Reifen-Herst...
Reifenschäden gehören zu den häufigsten Ursachen für Fahrzeugpannen. Während bei Pkw rund sieben Prozent der Pannen durch Reifenschäden verursacht wer...
Der Königsweg der nachhaltigen Reifen-Kreislaufwirtschaft ist die Runderneuerung. Runderneuerte Markenreifen für Pkw, Lkw und Nutzfahrzeuge haben erwi...
In der stofflichen Verwertung werden Altreifen umweltgerecht in ihre Bestandteile zerlegt und zu Sekundärrohstoffen für die Industrie verarbeitet. Dab...
Fein gemahlenes Gummimehl aus recycelten Altreifen eignet sich hervorragend für die Modifizierung von Straßenbaubitumen und Asphalt, entsprechend der ...
In Kooperation mit auf Nachhaltigkeit bedachten Branchenverbänden, Stiftungen und Netzwerken kann die Allianz Zukunft Reifen ihre Ziele noch besser in...

Altreifen-Recycling: Für eine Circular Economy

Altreifen-Recycling spielt eine entscheidende Rolle bei der Reduzierung der Umweltauswirkungen durch gebrauchte Reifen. Anstatt sie zu verbrennen, werden alte Reifen beim Altreifen-Recycling wiederverwertet und in verschiedene Produkte umgewandelt. Denn Altreifen bestehen aus vielen wertvollen Komponenten. Durch das Recycling von Altreifen können Ressourcen eingespart, Abfall reduziert und die Umweltbelastung verringert werden. Diese nachhaltige Praxis trägt zur Förderung einer Kreislaufwirtschaft bei und minimiert den ökologischen Fußabdruck von Autofahrern und der Automobilindustrie.

Altreifen-Recycling: Stoffliche Verwertung

Für das Altreifen-Recycling sammeln und sortierten zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe die Altreifen, bevor sie in einem aufwändigen Prozess zerkleinert und in ihre verschiedenen Bestandteile wie Gummi, Stahl und Textilien zerlegt werden. Diese Materialien werden dann wiederaufbereitet und für die Herstellung neuer Produkte verwendet – zum Beispiel Gummimehl für Bodenbeläge oder Asphalt.

Ressourcen schonen durch Altreifen-Recycling

Durch die Wiederverwertung von Reifenmaterialien beim Altreifen-Recycling werden wertvolle Ressourcen wie Erdöl und Kautschuk möglichst lange weitergenutzt und natürliche Rohstoffe geschont. Zudem trägt Altreifen-Recycling dazu bei, dass weniger Reifen entsorgt werden müssen und entsprechend weniger Pneus verbrannt oder illegal abgelagert werden.

Innovative Technologien im Altreifen-Recycling

Die Altreifen-Recyclingindustrie setzt kontinuierlich auf innovative Technologien, um den Prozess effizienter und umweltfreundlicher zu machen. Neue Methoden zur Zerkleinerung und Trennung von Reifenkomponenten ermöglichen eine bessere Rückgewinnung der wertvollen Materialien. Fortschrittliche Recyclingverfahren wie die Pyrolyse oder Devulkanisation ermöglichen die Umwandlung von Altreifen in hochwertige Produkte wie Öl oder Gummi für den Einsatz in verschiedenen Branchen.

Altreifen-Recycling: Stoffliche Verwertung

Altreifen-Recycling: Verantwortungsvoll handeln

Unternehmen, Kommunen und Verbraucher können aktiv zur Förderung des Altreifen-Recyclings beitragen. Eine verantwortungsvolle Entsorgung gebrauchter Reifen ist der erste Schritt. Es ist wichtig, Altreifen über zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe zu entsorgen. Illegal in der Natur abgelagerte Reifen schaden der Umwelt und sind eine Straftat.

Bewusstes Konsumverhalten, wie der Einsatz von Produkten aus recycelten Reifen – zum Beispiel Beläge für Spielplätze oder Fußmatten aus recyceltem Gummi – fördert die Kreislaufwirtschaft und schützt die Umwelt.

Was ist Altreifen-Recycling und wie funktioniert es?

Beim Altreifen-Recycling handelt es sich um den Prozess der Wiederverwertung gebrauchter Reifen. Alte Reifen werden gesammelt, fachkundig sortiert und durchlaufen verschiedene Verfahren, um sie in ihre einzelnen Bestandteile wie Gummi, Stahl und Textilien zu zerlegen. Diese Materialien werden dann wiederaufbereitet und zur Herstellung neuer Produkte verwendet. Das Altreifen-Recycling trägt zur Ressourcenschonung, Abfallreduzierung und zur Verringerung der Umweltbelastung bei.

Warum ist Altreifen-Recycling wichtig

Warum ist Altreifen-Recycling wichtig?

Altreifen-Recycling ist von großer Bedeutung für den Umweltschutz: Es reduziert die Menge an anfallenden Altreifen, trägt zur Schonung wertvoller Ressourcen bei und verringert die Umweltverschmutzung. Altreifen-Recycling ist eine nachhaltige Lösung, um die Entsorgungsproblematik von Altreifen anzugehen.

Wie kann ich meine Altreifen richtig entsorgen?

Altreifen sollten Sie grundsätzlich über zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe entsorgen. Diese Unternehmen haben die Expertise, alte Reifen ordnungsgemäß zu sortieren und den nachhaltigsten Verwertungswegen zuzuführen. Durch die korrekte Entsorgung helfen Sie dabei, Umweltbelastungen durch Altreifen zu verringern.

Was passiert mit recycelten Altreifen?

Recycelte Altreifen können für verschiedene Zwecke verwendet werden. Das recycelte Gummi kann beispielsweise zur Herstellung von Gummigranulat für Sportbeläge, Dichtungen oder Gummimischungen für verschiedene Anwendungen und in unterschiedlichsten Branchen eingesetzt werden. Durch das Altreifen-Recycling werden die Materialien sinnvoll wiederverwertet und in den Stoffkreislauf zurückgeführt.