Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci0xNDQ1NzY0MyI+PC9kaXY+
Circular Economy AZuR Winner 2023
Suche
Close this search box.

Straßenbau/Gummiasphalt

Fein gemahlenes Gummimehl aus recycelten Altreifen eignet sich hervorragend für die Modifizierung von Straßenbaubitumen und Asphalt, entsprechend der E GmBA. Werden dem Bindemittel fünf bis zehn Prozent Recycling-Gummimehl beigemischt, verbessert es die Straßenqualität in vielerlei Hinsicht. Spurrillen und Rissbildungen in der Fahrbahn werden verhindert, was den Wartungsaufwand minimiert und die Lebensdauer signifikant erhöht. Gummimodifizierter Asphalt ermöglicht auch die Herstellung von offenporigen Asphaltmischungen, die sich besonders gut zur Reduzierung des Straßenlärms eignen.

CTS Bitumen GmbH

CTS mit Sitz im bayrischen Buch am Erlbach (Deutschland) beschäftigt sich seit 1985 mit der Entwicklung und Verbesserung von gummimodifizierten Bitumen für den Straßenbau, unter anderem entwickelten wir den Offenporigen Asphalt zum „Flüsterasphalt®“.

Zur Partner-Seite »