Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci00MDY5MTMyNSI+PC9kaXY+
Circular Economy AZuR Winner 2023
Suche
Close this search box.

Reoil Sp.

ReOil und Zeppelin Systems bauen Reifenrecycling-Anlage der Superlative

Wir stellen unseren Partner vor:

Folge Reoil Sp. auf:

Kontakt

Reoil Sp.
ul. Przemyslowa 2
32-400 Myslenice

Pflichtfelder sind entsprechend gekennzeichnet. Ihre Daten werden nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert.

Die ReOil Sp. betreibt die größte Pyrolyse-Anlage für Altreifen in Europa. In einem weltweit einzigartigen, kontinuierlichen Pyrolyseverfahren werden bis zu 20.000 Tonnen Altreifen pro Jahr umweltgerecht zu Pyrolyseöl, Gas, Ruß (rCB), Stahl und Textilfasern verwertet.

 

Das Pyrolyseverfahren von Reoil ermöglicht die effiziente Umwandlung des Altreifen-Gummis in wertvolle Sekundärrohstoffe von solcher Qualität und Reinheit, dass sie in der industriellen Produktion wiederverwendet werden können. Zum Beispiel für die Herstellung von Textilien, neuen Reifen, Gummikomponenten, Kunststoffen, Stahl oder Flugzeugtreibstoff. Die vollständige Kontrolle des Prozesssystems ermöglicht die optimale Nutzung von Energie und Rohstoffen, und garantiert eine konstante Produktqualität.

 

Das Pyrolyseöl (TPO) von Reoil kann umweltgerecht viele auf fossilen Brennstoffen basierende Ausgangsstoffe und Öle in der chemischen und petrochemischen Industrie ersetzen. Ruß (recovered Carbon Black – rCB) ist ein Stoff, der häufig bei der Herstellung von Reifen und anderen industriellen Gummiprodukten verwendet wird. Er erhöht die mechanische Festigkeit der Mischung. Dank seiner färbenden Eigenschaften wird er auch bei der Herstellung von Farbstoffen verwendet.

 

Die von Reoil entwickelte Technologie der kontinuierlichen Pyrolyse ist eine Innovation in der Recyclingwelt. Sie ermöglicht es, die Gasemissionen zu minimieren und alle Umweltauflagen des Standorts zu erfüllen.

Impressionen

ReOil und Zeppelin Systems bauen Reifenrecycling-Anlage der Superlative

Das Basic-Engineering für die weitere Optimierung des Verfahrens und die Errichtung neuer Anlagen mit größerer Kapazität hat 2019 AZuR-Partner Zeppelin Systems übernommen. Für den Bau einer zweiten ReOil Pyrolyse-Anlage in Polen erhielt Zeppelin Systems den Engineering-Auftrag. Von der Anlagentechnologie über die Verfahrenstechnik und finale Planung der Anlage liefert Zeppelin als hauptverantwortlicher Engineering-Partner schlüsselfertig alles aus einer Hand.

Der Baubeginn ist für Februar 2024 vorgesehen. Nach der Fertigstellung der gigantischen Anlage sollen pro Jahr rund 60.000 Tonnen Altreifen umweltgerecht in die nachhaltige Kreislaufwirtschaft zurückgeführt werden. Mit dem Bau der zweiten Pyrolyse-Anlage verdreifacht Reoil seine jährlichen Recycling-Kapazitäten. Die Anlage der Superlative wird auf Fläche von rund elf Hektar errichtet.

Weitere ähnliche AZuR Partner

Circular Rubber Platform

Circular Rubber Platform

Das frisch gegründete Innovationsnetzwerk soll die Entwicklung einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft für Kautschuk/Gummi in Europa forcieren. Die CRP-Netzwerkpartner,
zu denen auch AZuR gehört, decken alle Segmente der Circular Rubber Economy ab.

Weiterlesen »
Omega LLC

Omega LLC

Omega LLC ist der größte Distributor von Markenreifen in der Ukraine. Altreifen werden in Niedertemperatur-Pyrolyse-Anlagen zu Öl und Koksbriketts verwertet. Für die Zukunft will Omega eine umfassende Reifen-Kreislaufwirtschaft aufbauen.

Weiterlesen »
Tyromer Inc.

Tyromer Inc.

Das Unternehmen wurde von der University of Waterloo gegründet, um eine neue Technologie zur Entvulkanisierung von Kautschuk zu vermarkten.

Weiterlesen »
Pyrum Innovations® AG

Pyrum Innovations® AG

Pyrum löst globale Umweltprobleme mit revolutionärer, skalierbarer Technologie. Eine patentierten Pyrolyselösung wandelt Reifen-Gummi in hochwertige Produkte wie Öl, Kohlenstoff und Gas um.

Weiterlesen »