Reifenpresse berichtet über DBU Förderprojekt

Der Recyclingmarkt ist im Umbruch. Für die Verwertung alter Reifen sollen neue Möglichkeiten gefunden werden (Bild: Evonik)

 

Seit 2020 engagiert sich das Netzwerk AZuR (Allianz Zukunft Reifen) für die fachgerechte und nachhaltige Verwertung von Altreifen. Jetzt fördert die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) das AZuR-Projekt „Ökologische und ökonomische Bilanzierung der Runderneuerung von Fahrzeugaltreifen“ fachlich und finanziell in Höhe von rund 91.000 Euro.

 

Hier lesen Sie mehr zu dem Thema.

Forum Nachhaltig Wirtschaften

Runderneuerte Reifen müssen Standard werden Das Forum „Nachhaltig Wirtschaften“ berichtet über das DBU-Förderprojekt. Die Entsorgungsproblematik in Deutschland steigt kontinuierlich an, umso wichtiger ist es, dass

Weiterlesen »

Neues Klimaziel

EU-Kommission schlägt 55 Prozent weniger Emissionen bis 2030 vor Die Naturereignisse der letzten Woche haben es gezeigt. Wir müssen handeln. Die EU-Kommission will mit „Fit

Weiterlesen »
EnglishGerman