Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci01NTUxNzkzMSI+PC9kaXY+
Circular Economy AZuR Winner 2023
Suche
Close this search box.

AKA Verfahrenstechnik stärkt Consulting-Kompetenz von AZuR

Der AZuR-Neupartner berät Unternehmen bei der Entwicklung, Optimierung und Bewertung von verfahrenstechnischen Prozessen – insbesondere in der Pyrolyse.

AKA Verfahrenstechnik Beratung und Mentoring

 

Seit über 15 Jahren löst Dr. Ann-Kathrin Andresen (AKA) Herausforderungen bei verfahrenstechnischen Anlagen. Ihre Erfahrung erstreckt sich von der Entwicklung neuer industrieller Prozesse, über das Lösen von Problemen beim Betrieb von Industrieanlagen bis zur Identifikation von Einsparpotentialen. Als langjährige Leiterin Verfahrenstechnik der Pyrum Innovations AG verfügt Dr. Andresen über fundierte Expertise in der Planung, Umsetzung und Optimierung von Reifen-Pyrolyseanlagen.

 

Als Expertin und Problemlöserin für verfahrenstechnische Anlagen berät der AZuR-Neupartner Unternehmen und Startups bei der Entwicklung, Optimierung und Bewertung von Prozessen. AKA Verfahrenstechnik entwickelt in enger Abstimmung mit den Kunden maßgeschneiderte Lösungen, um alle Anforderungen zu erfüllen und Ziele zu erreichen. Zum Leistungsspektrum gehören die effiziente Entwicklung neuer verfahrenstechnischer Prozesse (vom Labor- bis Industriemaßstab) und die Minimierung von Betriebsausfällen durch Identifikation und Beseitigung von Fehlerquellen.

 

Außerdem begleitet Dr. Andresen Ingenieur:innen, Chemiker:innen und Startups als Mentorin. Aus der eigenen Erfahrung bei einem neu gegründeten Unternehmen kennt sie die speziellen Herausforderungen bei der Entwicklung neuer industrieller Prozesse in diesem Umfeld. Sie will diese Erfahrungen nutzen und Startups dabei unterstützen, erfolgreich zu sein. Mehr Infos zu AKA finden Sie hier.