Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci0xNjQ3NTQxMiI+PC9kaXY+
Circular Economy AZuR Winner 2023
Suche
Close this search box.

AZuR-Partnertreffen im :metabolon-Institut der TH Köln

RUND 50 AZUR-PARTNER AUS INDUSTRIE, HANDEL UND WISSENSCHAFT STELLEN DIE WEICHEN FÜR EINE ZUKUNFTSWEISENDE REIFEN-KREISLAUFWIRTSCHAFT

Sonstige Tageseindrücke

 

Auf dem Jahrestreffen der Allianz Zukunft Reifen (AZuR) im :metabolon-Institut der TH Köln wurden am 2. März 2023 die Weichen für eine zukunftsweisende Reifen-Kreislaufwirtschaft gestellt. Rund 50 AZuR-Partner, darunter zahlreiche Wissenschaftler von Partnerhochschulen, tauschten sich über innovative Lösungen, Verfahren und Projekte zur umweltgerechten, möglichst vollständigen Wiederverwendung und Verwertung von Reifen im Sinne der Nachhaltigkeitsziele des europäischen Green Deal aus.    

 

Zahlreiche Vorträge und Diskussionen lieferten dem Netzwerk frische Impulse. Prof. Dr. Danka Katrakova-Krüger stellte aktuelle Forschungsprojekte des :metabolon Instituts der TH Köln vor. Pyrum-Geschäftsführer Pascal Klein präsentierte ein Förderprojekt zum Recycling von Fahrradreifen. Prof. Peter Wiesen referierte zu politischen Prozessen im Klimawandel, Dr.-Ing. Stefan Hoyer zur Mengenentwicklung in der Altreifenverwertung. Daniel Schockmann brachte die AZuR-Partner auf den neuesten Stand der Dinge in puncto Normung von aus Altreifen produzierten Materialien (CEN TC 366).

 

In Workshops zu zentralen Aspekten der Reifen-Kreislaufwirtschaft wurden neue Ideen, Strategien und Lösungen entwickelt, um die Runderneuerung von Reifen in den nächsten Jahren ebenso zu forcieren wie das Pyrolyseverfahren, die stoffliche Verwertung von Altreifen zu nachhaltigen Recycling Produkten und den Einsatz von mit Recycling-Gummi modifiziertem Asphalt auf den Straßen Europas. Die Ergebnisse wurden im Forum vorgestellt, diskutiert und sollen in Arbeitsgruppen weiterentwickelt werden.