Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci02OTI2MzI5MCI+PC9kaXY+
Circular Economy AZuR Winner 2023
Suche
Close this search box.

REMA TIP TOP ist neuer Partner von AZuR

AZUR findet Wege und Lösung für einen ökologisch und ökonomisch sinnvollen reifen kreislauf

Das Unternehmen REMA TIP TOP steht für Services und Produkte im Bereich der Förder- und Aufbereitungstechnik sowie für die Reifenreparatur. Als neuer Partner der Allianz Zukunft Reifen (AZuR) setzt sich REMA TIP TOP gemeinsam mit den anderen Netzwerk-Mitgliedern für nachhaltiges Altreifen-Recycling ein.

Qualität, Service und innovative Lösungen: REMA TIP TOP ist ein weltweit engagierter Systemanbieter von Services und Produkten im Bereich der Förder- und Aufbereitungstechnik sowie für die Reifenreparatur mit Sitz in Poing bei München. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum von Polymerprodukten, Gummierungen und Beschichtungen für die Industrie sowie für den Automotive-Bereich. Das Produktsortiment reicht von Förderbändern über Spezialbeschichtungen bis hin zu Pflastern für die Reifenreparatur. REMA TIP TOP hat mehr als 180 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und beschäftigt weltweit etwa 8.000 Mitarbeiter.

Jetzt ist das Unternehmen neuer Partner von AZuR, einem internationalen, interdisziplinären Netzwerk von Akteuren aus dem Reifensektor, die sich für die Vermeidung von Abfall und die bestmögliche Altreifen-Verwertung einsetzen. In allen Unternehmensbereichen legt REMA TIP TOP großen Wert auf Nachhaltigkeit und passt damit perfekt zu dem Ziel des AZuR-Netzwerks: einen ökologisch und ökonomisch sinnvollen Reifenkreislauf zu schaffen. Mit dem neuen Partner REMA TIP TOP gehören derzeit 49 Mitglieder aus Wirtschaft und Wissenschaft zu AZuR. Das Netzwerk engagiert sich dafür, Reifen nach ihrem ersten Leben am Fahrzeug zu 100 Prozent weiter zu verwerten, um natürliche Ressourcen zu schonen und Menschen, Klima und Umwelt zu schützen. Dabei bezieht AZuR alle Recyclingwege mit ein – die Reifenrunderneuerung, die Reifenreparatur sowie die stoffliche, chemische und thermische Verwertung.

Mehr Informationen unter: https://azur-netzwerk.de/

Die Veröffentlichung ist kostenfrei. Bitte beachten Sie die jeweiligen Angaben zu den Quellen.

Pressekontakt

CGW GmbH

Christina Guth
c.guth@c-g-w.net
+49 2154 / 88852-11

Karl-Arnold-Straße 8
47877 Willich