Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci0yNjcwNTU5NCI+PC9kaXY+
Circular Economy AZuR Winner 2023
Suche
Close this search box.

AZuR-Netzwerk expandiert: Forschungsinstitut BIU neuer Partner

AZUR FINDET WEGE UND LÖSUNGEN FÜR EINEN ÖKOLOGISCH UND ÖKONOMISCH SINNVOLLEN REIFEN-KREISLAUF

Biochemisches Institut für Umweltcarcinogene

Die Allianz Zukunft Reifen (AZuR) konnte zum Jahresende einen weiteren renommierten Partner aus der Forschung gewinnen. Die Biochemische Institut für Umweltcarcinogene Prof. Dr. Gernot Grimmer-Stiftung (BIU) betreibt Grundlagenforschung zu toxischen Wirkungsweisen von Umwelt- und Prozesskontaminanten wie z.B. polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK).

Das BIU ist der neunte AZuR-Partner aus dem Bereich Forschung/Wissenschaft. Um Innovationen zu kreieren und voranzutreiben, ist fundierte und vor allem freie Forschung, wie sie das BIU als eigenständige gemeinnützige Stiftung betreibt, unabdingbar. Für das AZuR-Netzwerk sind unabhängige Forschungen wichtige, richtungsweisende Eckpfeiler, um auf einem erfolgreichen Kurs in die Zukunft gehen zu können.

Die Kernkompetenz des BIU umfasst die Analytik von Kontaminantengehalten mit höchster Präzision bis in den sub-ppb Bereich, die Messung der inneren Belastung des Menschen mit Fremdstoffen (Humanbiomonitoring), sowie Spezialsynthesen von Referenzmaterialien und stabil-isotopenmarkierten Standards für die Analytik und die toxikologische Forschung.

In Zusammenarbeit mit anderen renommierten Institutionen und wissenschaftlichen Einrichtungen generiert das BIU (auch auf internationaler Ebene) grundlegende Erkenntnisse über das Vorkommen und die toxische Wirkungsweise von Umweltkontaminanten wie z.B. polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK). Zur Bestimmung dieser Kontaminanten werden anspruchsvolle analytische Verfahren eingesetzt und weiterentwickelt. Das BIU beteiligt sich regelmäßig an nationalen und internationalen Forschungsprojekten.

Die Stiftung wurde 1997 aus dem ehemaligen privaten Institut von Prof. Dr. Gernot Grimmer heraus errichtet. Das Traditionshaus verfolgt seinen Stiftungszweck bei der Umsetzung von Projekten mit modernster Labortechnologie und dem hohen Niveau seiner erfahrenen Mitarbeiter, hochwertiger Analytik und international anerkannter wissenschaftlicher Expertise.

AZuR-Netzwerk expandiert: 
Forschungsinstitut BIU neuer Partner

Das BIU bietet auch extern Unternehmen als Auftragsanalyse die Bestimmung von PAK-Gehalten in ihren Rohstoffen und Produkten gemäß den gesetzlichen Regulierungen oder selbst auferlegter Spezifikationen an. Spezialisiert hat sich das BIU insbesondere auf schwierige, aufwändige Analysen komplexer Materialien und Bestimmungen in der Kleinserie, die viele andere Labore in diesem Maße nicht leisten.

Die vom BIU durchgeführten Untersuchungen werden mit Analysenzertifikaten gemäß den gültigen Richtlinien bescheinigt. Die Stiftung bietet nach positiven Befunden zusätzlich weiterführende Beratung bei der Quellensuche an und unterstützt die Auftraggeber bei der Bewertung unterschiedlicher Testergebnisse.

Mehr Informationen zum BIU unter: https://azur-netzwerk.de/das-netzwerk/

Downloads

AZuR Pressemitteilung BIU (16.12.2022 / Word)

AZuR Pressemitteilung BIU (16.12.2022 / PDF)

Die Veröffentlichung ist kostenfrei. Bitte beachten Sie die jeweiligen Angaben zu den Quellen.

Pressekontakt

CGW GmbH

Christina Guth
c.guth@c-g-w.net
+49 2154 / 88852-11

Karl-Arnold-Straße 8
47877 Willich