Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci03MjQ4NjYxNiI+PC9kaXY+
Circular Economy AZuR Winner 2023
Suche
Close this search box.

AZuR auf der Woche der Umwelt in Berlin

Die Allianz Zukunft Reifen gehörte zu den 189 ausgewählten, für Klimaschutz und Nachhaltigkeit engagierten Ausstellern im Schlosspark Bellevue

Am 4. Und 5.Juni 2024 präsentierte sich AZuR gemeinsam mit weiteren 189 engagierten Organisationen und Unternehmen auf der Woche der Umwelt im Schlosspark des Bellevue mitten in Berlin.

 

Unser Thema war die Reifen-Runderneuerung und es ist erstaunlich wie viele Besucher sich für dieses Thema interessiert haben. „Reifen-Runderneuerung“ , davon habe ich noch nie gehört – das war meist der Satz von jüngeren Besuchern und sie staunten nicht schlecht, wenn wir erklärt haben, dass diese Technologie, die ja eine perfekte Reifen-Kreislaufwirtschaftstechnologie ist, schon über 100 Jahre alt ist.

 

Andere wiederum erinnerten sich gut en ehemalige Zeiten, in der runderneuerte Reifen Standard waren und sagten “früher habe ich nur Runderneuerte gefahren!“ Es gab also unglaublich viel Aufklärungsbedarf, den das AZuR-Team gerne geleistet hat. Am 5.6.2024 um 10.00 Uhr fand ergänzend das Fachforum statt: Gemeinsam mit den AZUR-Partnern Prof. Danka Katrakova-Krüger von der TH Köln, Hanna Schöberl von KURZ Karkassenhandel, Günter Ihle von Reifen-Rigdon und Clemens Zimmermann von Marangoni informierte AZUR-Netzwerkkoordinatorin Christina Guth umfassend über die Reifen-Runderneuerung. Nachdem zeitgleich in Köln die TTC stattfand konnten wir diese Podiumsdiskussion nach Köln übertragen.

 

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnete die Woche der Umwelt und machte sehr eindringlich deutlich wie wichtig es ist, dass sich so viele Organisationen und Unternehmen nicht vom Weg der Kreislaufwirtschaft und der Sorge um die Umwelt abbringen lassen und sich so engagiert für die Zukunft einsetzen. Wer mehr erfahren will: https://www.woche-der-umwelt.de/