Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZ3RyYW5zbGF0ZV93cmFwcGVyIiBpZD0iZ3Qtd3JhcHBlci02NzUzMDM5OSI+PC9kaXY+
Circular Economy AZuR Winner 2023
Suche
Close this search box.

Nachhaltige Lösungen und Additive für die Reifenherstellung

AZuR-Neupartner Werba-Chem entwickelt aus nachwachsenden Rohstoffen biologisch abbaubare Additive für die klimagerechte Herstellung hochwertiger Reifen und Kautschukprodukte.

Nachhaltige Lösungen und Additive für die Reifenherstellung

 

Seit über 70 Jahren ist die österreichische Werba-Chem GmbH ein zuverlässiger Partner der Industrie. Das einstige Handelsunternehmen hat sich zu einem weltweit gefragten Anbieter innovativer Produkte und Lösungen entwickelt, die Kunden aus diversen Branchen zu echten Nachhaltigkeitsgewinnen verhelfen. Die selbst entwickelten Additive und Chemikalien sind Schlüsselelemente in vielen modernen Industrieprozessen. Der Fokus von Werba-Chem liegt auf nachhaltigen Materialien, die möglichst lange in Gebrauch bleiben können.

 

Im Mobilitätssektor entwickelt Werba-Chem aus nachwachsenden Rohstoffen biologisch abbaubare, gering-toxische und ressourcenschonende Additive für Reifen. Diese Additive erleichtern in der Reifenindustrie maßgebliche Verarbeitungsprozesse, sorgen zugleich für einen umfassenden Alterungsschutz und letztlich auch für eine Performance-Steigerung.

 

Die Entwicklungen von Werba-Chem helfen Unternehmen der Reifen- und Recyclingindustrie dabei, ihr Optimierungspotenzial nachhaltig auszuschöpfen. Gering-toxische, biologisch abbaubare und ressourceneffiziente Lösungen sind die Grundlage für eine grünere und sicherere Mobilität in Deutschland, Österreich und Europa. Die von Werba-Chem entwickelten Additive tragen dazu bei, die Prozesszeiten zu optimieren, die Qualität der Extrusionen zu verbessern, die Energiekosten zu senken und den Scrap beim Mischen zu reduzieren.